Moderne Schlafplatzuntersuchung

  • Kann der Teddybär oder das Babyphon auf mein Kind nachts einwirken?
  • Was stört Sie oder Ihr Kind tatsächlich ganz individuell?
  • Strom/Strahlung ist doch nicht sichtbar dann kann er doch nicht krank machen, oder?
  • Warum reicht ein Bettumstellen nicht bei einer Schlafplatzuntersuchung?
  • Sind wirklich viele „Schlafplatzbelastungen selbst gemacht“?
  • Gibt es "Elektrosensibilität" wirklich?

Dies alles sind Fragen, die ich Ihnen gerne in einem ganz persönlichen Gespräch beantworten kann.


"Es gibt keinen größeren Genuss auf Erden
als den Schlaf, wenn man schlafen will."

>Anton Tschechow (Schriftsteller u. Arzt)<


Warum der Schlafplatz so besonders wichtig ist!

SCHLAFEN SIE SICH GESUND!

Der erholsame Schlaf zählt neben anderen Faktoren, zu einer wichtigen Quelle für lang anhaltende Gesundheit und täglichem Wohlbefinden.

Der menschliche Körper oder besser gesagt die menschliche Zelle ist tagsüber aktiv und leistungsfähig. Werden wir während des Tages beim „Wachprogramm“ mit Störstrahlung konfrontiert, kann die Zelle in der Regel sehr gut mit umgehen, solange sich der Körper in der Nacht komplett erholen kann.

In der Nacht ist der gesamte menschliche Organismus, mit all seinen Funktionen auf Regeneration eingestellt. Eine Störung während dieser Phase trifft die Zelle 50x stärker als am Tag. Deshalb ist es sinnvoll, Ihren Schlafplatz zu untersuchen und von Störquellen zu befreien, damit Ihr Körper langfristig in Balance gelangt.

Der Schlafplatz ist der wichtigste Ort für den Menschen und sollte deshalb frei von äußeren Störfeldern sein, damit Sie auch im Alter vital und leistungsfähig sein können.

Ist Ihnen dieses bekannt?

• Sie fühlen sich müde und abgeschlagen am Morgen?
• Sie gehen mit Widerwillen ins Bett?
• Sie wälzen sich Stundenlang im Bett hin u. her und können nicht einschlafen?


Nach allen schweren Erkrankungen, die eine längere Rekonvaleszenz nach sich ziehen, sollte besonders auf einen erholsamen Schlafplatz geachtet werden.

Radiaesthesie:

Alles strahlt aber nicht jede Strahlung wirkt belastend.

Die psychodynamische Radiaesthesie geht weit über die bisher
praktizierten Rutentechniken hinaus.
Moderne Untersuchungsmethoden und die Unterstützung der H3-Antenne helfen bei der Beantwortung der Fragen:

  • Welche der reichlich vorhandenen Umgebungsstrahlungen belasten den Menschen/das Tier tatsächlich?
  • Wie dauerhaft wirken die ermittelten Belastungsfaktoren?
  • Woher kommen die Strahlungen und können sie treffsicher unschädlich gemacht werden?
Ich biete Hausuntersuchungen sowie Stalluntersuchungen an, denn das Thema "der gesunde Schlafplatz" ist nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere von großer Bedeutung.
  • Hausuntersuchungen/Schlafplatzuntersuchungen für Menschen
  • Schlafplatzuntersuchungen für Tiere (auch Stalluntersuchungen)

Pferde: Gerade auch für Pferde bietet ein "störfreies Umfeld" oft sehr schnell erstaunlich positive Ergebnisse. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte werden durch ein gesundes Umfeld besonders gut angeregt. Diese sehr feinfühligen Tiere bedanken sich in ihrer ganz besonderen Art der Zuwendung und bei einem nächsten Besuch oft durch eine vertrauenvolle Begrüßung.

Ziel dieser Arbeit ist es evtl. Störfaktoren, die Ihr Wohlbefinden beeinflussen können aufzuspüren und zu entstören. Hierbei beschränke ich mich nicht nur auf das muten von Wasseradern, sondern auf all die Dinge, die Sie individuell tatsächlich persönlich langeinwirkend belasten und Sie hierdurch in ein "Ungleichgewicht" bringen können!